Rezension: “Mordsrevanche” von Ulrike Busch

“Mordsrevanche”
Ulrike Busch

Genre:Krimi
Empf. VK-Preis:  Taschenbuch € 11,99 [D] inkl. MwSt
[Quelle: www.amazon.de]


Sie ist 40, beruflich erfolgreich, glücklich verheiratet und endlich schwanger. Da geschieht das Unfassbare: Franziska Hinrichs, Patenkind des Onkels von KHK Tammo Anders, wird ermordet aufgefunden. Der Kommissar und seine frisch angetraute Kollegin Fenna Stern stürzen sich in die Ermittlungen.
Bald werden Schatten auf dem Leben der vermeintlich mustergültigen Ehefrau und Geschäftsführerin einer Ferienhausvermietung sichtbar. Doch bevor die Kommissare weiter recherchieren können, wird ihnen der Fall entzogen. Frustriert ziehen sie sich in den Urlaub nach Nordfriesland zurück.
Dort erfahren sie von einem Mord, der Parallelen zu der Tat in Ostfriesland aufweist. Auf eigene Faust begeben Anders und Stern sich auf die Jagd nach dem Täter. – Ein Einsatz, der nicht ohne Folgen für sie bleibt …

Die Sehnsucht nach Meer und weitem Horizont verspürt Ulrike Busch, seit sie denken kann. Fasziniert von der grenzenlos erscheinenden, grünen Landschaft Norddeutschlands zog sie 1986 aus ihrer Geburtsstadt Essen nach Hamburg. Auf dem nordfriesischen Inseln und Halligen ist sie seitdem fest verwurzelt.
Sie liebt die Menschen mit ihrer Geradlinigkeit, Bodenständigkeit und ihrem schnörkellosen Dialekt und Spaziergänge bei Wind und Wetter, wenn der Nordwestwind ihr den Geruch von Salz und Tang um die Nase weht.
Viele Jahre war die studierte Sprachwissenschaftlerin als selbstständige Texterin und Technische Redakteurin tätig. 2013 entdeckte sie eine neue berufliche Leidenschaft: das Schreiben von Romanen – die natürlich in Norddeutschland spielen.
Bisher erschienen von Ulrike Busch:
Reihe ›Ein Fall für die Kripo Wattenmeer‹
1. Der Pfauenfedernmord
2. Jaspers letzter Flirt
3. Flaschenpost vom Mörder
4. Mord auf der Hallig
5. Countdown in WesterlandReihe ›Anders und Stern ermitteln‹
1. MordsrevancheReihe ›Kripo Greetsiel ermittelt‹
1. Tod am Deich
2. Mordskuss
3. Mordsleben
4. Mordsschwestern
5. Mordsfinale

Weitere Bücher
– Himmelhochjauchzendhellblau
– Leichte Mädchen haben’s schwer‘
– Der Blaue Stern
– Tod auf Juist


Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt leicht und locker. Man fliegt förmlich durch das Buch.
Es geht wieder um das Ermittlerduo Tammo und Fenna.
Ich habe das Buch in Ruhe im Urlaub gelesen und war schnell mittendrin in der Geschichte.
Die Geschichte fand ich sehr spannend und wusste nicht ganz, wie sie ausgehen wird.
Die Protagonisten waren bildlich beschrieben und ich konnte sie mir somit richtig gut vorstellen.
Auch liebe ich die Nordsee und die Autorin hat es mir sehr leicht gemacht, in meiner Fantasie dort zu sein.

Ich mag das Ermittlerduo sehr und freue mich auf weitere Bücher dieser Reihe.

Von mir gibt es für diesen Krimi volle 5 Schnecken und eine absolute Leseempfehlung.

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen.


5 von 5 Schnecken

Eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*