Autorenwoche Tag 4.1: Linda Mignani – Bücher der Autorin

Und die dritte im Bunde ist Linda Mignani.

Linda Mignani wurde in Kirkcaldy (Schottland) geboren und lebt glücklich verheiratet im Ruhrgebiet. Schreiben und Malen zählen zu ihren Leidenschaften und beides hat erstaunlich viel gemeinsam. Frauenuntypisch besitzt sie nur eine Handtasche aber unzählige Turnschuhe. Ihr Motto: das Leben ist zu kurz, um sich zu ernst zu nehmen.

Sie findet, dass Erotik und Humor einander nicht ausschließen, sondern sich wunderbar ergänzen. In ihren Romanen findet man erotische Welten, in denen eine zärtliche Unterwerfung kein Widerspruch ist. Daher ist auch der Titel ihres ersten Romans “Verführung und Bestrafung” mehr als zutreffend.

Und hier stelle ich mal ihre Bücher ein wenig vor.

Am 10.04.2018  ist Submissive to go erschienen. Es hat 317 Seiten und ist auf allen bekannten Plattformen erhältlich.
  
Hier habe ich für euch ein paar Textschnipsel mitgebracht:

Ein weiteres Buch von der Autorin ist “Die Tränen der Liebe”. Dies ist am 02.04.2016 erschienen und ist ebenfalls auf allen Plattformen zu beziehen.
Auch von diesem Buch hat mir die Autorin einen Textschnipsel zukommen lassen. Hört sich interessant an.

Bald erscheint der neue Roman von der Autorin mit dem Namen: Jagdbeute. 

Zum neugierig machen hat mir Linda den Klappentext geschickt. Ich bin sehr gespannt darauf:

Welches Mädchen träumt nicht davon, den edlen Prinzen zu heiraten, nachdem er sie vor dem Drachen gerettet hat? June passiert genau das, nur dass ihr Prinz sie vor einem Fleisch gewordenem Monster rettet und sie als Jagdbeute in eine fremde Welt verschleppt. June findet sich als Sklavin von Sakuro wieder, dem Herrscher von Sumapask. Seine Absichten sind alles andere als edel und er verlangt ihre vollkommene Unterwerfung. Um das zu erreichen, ist ihm jedes Mittel recht, sogar Liebe. June wehrt sich heftig gegen seine zunächst unwillkommenen Avancen. Kann sie die Schlacht gegen ihn, ihr Schicksal und ihr Herz gewinnen?

Auch habe ich einen Textschnipsel für euch.

Linda hat noch einiges mehr an Bücher geschrieben. Diese alle in diesem Beitrag vorzustellen, würde den Rahmen sprengen. Schaut doch einfach mal auf ihrer Homepage vorbei: Linda Mignani

Nachher bekommt ihr noch ein Interview und die Lesung von “Submissive to go”. Zum Abschluss von der Autorenwoche gibt es ein tolles Gewinnspiel, wo ihr signierte Prints gewinnen könnt. Bleibt dabei 😉

lg eure

2 Replies to “Autorenwoche Tag 4.1: Linda Mignani – Bücher der Autorin”

  1. Hallo und guten Tag,

    die letzte der Autorin hat, aber ein interessantes Specktrum….Liebe (wohl mit devotem Einschlag…Krimi und Fantasy mit wieder Liebe gemischt…drei verschiedene Romanvorstellungen …drei verschiedene Thematiken.

    LG..Karin…

  2. Hallo 🙂

    ich mag die Autorenwoche rund um Triple Ink. wirklich sehr.
    Die Interviews über Ivy, Vivian und Linda geben einen super Einblick über die Autorinnen und ihre Bücher 🙂
    Danke für diese super Woche und die ganzen schönen Beiträge <3

    Liebe Grüße
    Franziska

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*