Rezension “Burning-Identität” von Sarah Reitz


Am 15.07015 beim Latos Verlag erschienen
ISBN: 978-3945766033
Genre: Young adult
Sprache: Deutsch
Gelesen als eBook
Empf. VK-Preis: € 8,99 [D] inkl. MwSt als Taschenbuch

(Quelle:www.amazon.de)

Grace Burning ist eine ehrgeizige Agentin der CIA. Nach einem fatalen Fehler ist sie in Langley nicht mehr willkommen und wird nach Los Angeles versetzt.

Dort entpuppt sich eine alte Affäre als ihr neuer Partner John Stiles. 
Grace bleibt nichts anderes, als mit ihm zu arbeiten, um ihre Karriere nicht zu gefährden.

Doch die Gefühle für John sind zu stark. Bereits vor langer Zeit hat sie geschworen, sich nie wieder in einen Kollegen zu verlieben. 

Ihr grausames Schicksal droht sich zu wiederholen.

Sarah Reitz ist Autorin für Liebesromane mit Pimpern. 
Sie hält sich selbst für crazy, sexy und cool ist aber unter »frustrierte Mitdreißigerin« einzuordnen. 
Ihren ersten Roman »Echtzeit« veröffentlichte sie 2013. Seitdem sind weitere Bücher über klischeebehaftete Männer gefolgt. 
Sich ihrer eigentlichen Bestimmung, dem Sortieren von Schmutzwäsche, zu fügen, kommt ihr nicht in den Sinn. 
Du kannst Sarah auf Facebook folgen oder du wirst ein Undercover Reader und lässt dich mit geistreichen und witzigen (so glaubt die Autorin) Emails unterhalten. 
Viel besser ist aber, ihre Pimperroman direkt zu kaufen, denn früher oder später wirst du es sowieso tun 😉 
Facebook:
facebook/sarahreitz.de
Homepage:
www.sarahreitz.de (gratis Blogstory “Heartbreakers”) 
Newsletter (Undercover Readers): 
www.sarahreitz.de/undercover-reader
Kontakt:
reitzsa@gmail.com
Der Schreibstil der Autorin ist sehr fesselnd und locker.
Ich war von Anfang an in der Geschichte drin und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. 
Ich habe das Kribbeln in mir gespürt und habe mit Grace mitgefühlt.
Das Buch war mega spannend und auch erotische Teile kamen nicht zu kurz. Auch hier spürte man das Verlangen selber.
Für mich war es ein absoluter Lesegenuss und ich werde gleich Teil 2 folgen lassen.
Das Cover hat was geheimnisvolles und macht neugierig.
Es ist das erste Buch der Autorin und ich bin sehr begeistert von ihr.
Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung mit voller Schneckenzahl.
Danke Sarah Reitz; ein klasse Auftakt einer Trilogie.
Mir hat es riesig Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen.
Eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*