Rezension “Killing me softly” von Bärbel Muschiol

Killing me softly
Bärbel Muschiol
Am 20.10.2017 beim Klarant-Verlag erschienen
ISBN: 978-3955736941
Genre: Erotik, Liebesroman
Sprache: Deutsch
Gelesen als ebook
Empf. VK-Preis: € 9,99 [D] inkl. MwSt als kindle Editon
[Quelle: www.amazon.de]

Du bekommst meinen Körper und lässt mir dafür mein Leben. Was für ein heißes Angebot … Salazar, der kaltblütige Profikiller, ist hin- und hergerissen. Diese sexy Frau ist ein unkalkulierbares Sicherheitsrisiko, das eigentlich beseitigt werden muss. Die junge Fotografin war einfach zur falschen Zeit am falschen Ort … Doch Salazar kann nicht anders und nimmt den verlockenden Deal an. Es wird eine Nacht, die alles verändert. Dieser Killer besteht nur aus Muskeln, der harte Sex beschert Rose die Höhepunkte ihres Lebens. Er ist für sie wie eine Droge: tödlich, aber zugleich berauschend und sanft … Auch Salazar weiß nicht, wie ihm geschieht. In nur einer Nacht hat Rose ihm gezeigt, was es bedeutet, zu fühlen. Aber noch ahnt er nicht, wen Rose gerade mit ihm betrügt: Ihr Freund Mike ist ausgerechnet der FBI-Agent, der Salazar seit Monaten jagt … Ein heißes und tödliches Abenteuer beginnt. Mike ist entschlossen, Salazar zu finden und Rose zurückzuholen. Zwei Alpha-Männer sexy, hart und kompromisslos, und beide nicht bereit, die Frau ihres Herzens aufzugeben …

Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern.
Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten.
Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue.
Im Klarant Verlag sind von der Autorin unterschiedliche Werke erschienen, wie der beliebte „Rockerclub“ Roman und auch die Bestseller-Trilogien „Keep calm and spank me“ und „Château de Rouge“.
Diese sind als Taschenbuch und eBook erhältlich.
Besuchen Sie Bärbel Muschiol auf ihrer Facebook Seite, dort bekommt ihr viele Informationen und die genauen Daten der Neuerscheinungen:
Facebook-Seite von Bärbel Muschiol
Zusätzlich gibt es in regelmäßigen Abständen tolle Gewinnspiele!

Das geheimnisvolle Cover macht sehr neugierig und daher musste ich das Buch einfach lesen. 
Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt leicht und fesselnd. Man legt das Buch nur ungern aus der Hand. Dieses ist die Zusammenfassung von drei Einzelteilen plus Bonuskapitel.
Ich konnte während des Lesens komplett abschalten und mich auf die Geschichte einlassen. 
Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Salazar und Rose geschrieben. Ich mag diese Art zu lesen sehr gerne, weil man so auch in die Gefühlswelt des Anderen eintauchen kann.
Die Erotikteile sind sehr ausführlich, heiß und gar nicht anrüchig geschrieben. Man will gerne in die Rolle von, bei mir, Rose schlüpfen 🙂
Das Kopfkino läuft auf vollen Touren und hört bis zum Schluss nicht auf.
Wer mal komplett abschalten möchte mit Spannung ,Liebe und Erotik ist mit Killing me softly bestens beraten. Ich habe es sehr genossen, die Story von Salazar und Rose zu lesen.
Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung. 
5 Schnecken von 5
Für mich ein perfektes Buch und ne perfekte Story.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*