Rezension “Please love me tonight” von Bärbel Muschiol

Please love me tonight
Bärbel Muschiol

Am 01.02.208 beim Klarant-Verlag erschienen
ASIN: B079K1VGVB
Genre:Erotik, Liebesroman
Sprache: Deutsch
Gelesen als ebook
Empf. VK-Preis: € 2,99 [D] inkl. MwSt
[Quelle: amazon.de]
Zu beziehen auf folgenden Portalen:Weltbild und Amazon

 Ben`s sexuelle Gier ist mehr als unmoralisch, doch ich kann ihm auf der Party nicht widerstehen… Die Nacht ist hemmungslos und ich weiß, dass er mich besitzen will.
Doch was tun, wenn das Verlangen außer Kontrolle gerät und wir uns später in der Nacht in meiner Wohnung einem verbotenen Spiel hingeben wollen?
Und dann habe ich doch auch noch etwas auf meinem Bett vergessen… als Ben in mein Schlafzimmer kommt und die Sextoys entdeckt, blitzen seine Augen vor Verlangen auf…

„Forbidden. My best friend`s brother” – ist die limitierte Auflage des Bestsellers „Valentines Kiss“.

 

Bärbel Muschiol wurde 1986 in Weilheim, Oberbayern, geboren. Glücklich verheiratet lebt und arbeitet sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern im tiefsten Bayern.
Die Autorin ist bekannt für sehr erotische eBooks mit Stil und Story; Ihre beliebten Romane haben einen festen Platz in den Erotik Bestsellerlisten.
Bärbel Muschiols Schreibstil ist sehr facettenreich und begeistert den Leser immer aufs Neue.
Im Klarant Verlag sind von der Autorin unterschiedliche Werke erschienen, wie der beliebte „Rockerclub“ Roman und auch die Bestseller-Trilogien „Keep calm and spank me“ und „Château de Rouge“.
Diese sind als Taschenbuch und eBook erhältlich.
Besuchen Sie Bärbel Muschiol auf ihrer Facebook Seite, dort bekommt ihr viele Informationen und die genauen Daten der Neuerscheinungen:
Facebook-Seite von Bärbel Muschiol
Zusätzlich gibt es in regelmäßigen Abständen tolle Gewinnspiele!
Ich habe mit der Autorin auch schon mal ein Interview gemacht.
Dies könnt ihr hier nachlesen.

 Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt locker und leicht.
Man ist sofort in der Geschichte drin, was auch bei so einer Kurzgeschichte ein Muss ist.
Sie versteht es, romantische Szenen perfekt zu beschreiben, sodass man nicht mehr aufhören kann zu lesen.
Die Geschichte ist sehr prickelnd und perfekt mit Happy End…
Übrigens möchte ich gerne auch so einen Postboten und auch die Bestellnummer von Rabbit 🙂
Das Cover passt auch sehr schön zu der Geschichte.
Es hat mir riesig Spaß gemacht, diese Kurzgeschichte zu genießen.

Alles in allem rundherum gelungen und von mir gibt es eine Leseempfehlung mit voller Schneckenzahl.
Perfekte Lektüre für den Valentinstag ☺

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*