Blogtour: “The doctor is in! Dr.Charming” von Max Monroe

Herzlich willkommen zu Tag 3 unserer Blogtour rund um das Buch “The doctor is in! Dr. Charming aus dem Plaisir d`amour Verlag.
Gestern konntet ihr bei Oxana etwas über Dr. Will Cummings lesen.


Heute geht es bei mir um das Thema: Wirkliche Liebe oder der Reiz der Berühmtheit?

Über den Frauenarzt Dr. Will Cummings wurde eine Serie gedreht. Leider wurde viele Sachen ein wenig gedreht und der Doctor wurde zu einer “Sexfigur”. Wie es oft so ist, ist er nun für neue Patienten sehr, sehr reizvoll. Sogar kam eine Patientin zu ihm, die im Intimbereich besonders “geschmückt” war. Auch wurden laminierte, kleine Zettelchen mit der Telefonnummer in ganz besonderen Orten 😉 versteckt. Sehr viele kokettierten mit dem Frauenarzt herum, denn er war ja nun berühmt…..

Melody hingegen hat keine der Folgen gesehen, sie wusste sogar gar nicht, dass es diese Serie gibt. Und Dr. Will Cummings ging ihr nicht mehr aus dem Kopf. Aber als Mensch und nicht als Serien-Star. Sie ist sehr verwundert, wie weit wahrhaftig Patienten gehen, um bei dem Dr. landen zu können.
Als Melody dann wahrhaftig doch eine Folge der Serie sieht, wo sich Will auch noch mit einer Kollegin vergnügt, ist sie geschockt und zieht sich zurück. Sie möchte nicht den Serienstar, sondern den Menschen hinter dem Star.

Hier sieht man die gegensätzlichen Ansichten: Auf der einen Seite der Serienstar und zeitgleich Frauenarzt. Auf der anderen Seite der Mensch Will und Chef von Melody.

Für Melody sind es aufrichtige und ehrliche Gefühle, die nichts mit Berechenbarkeit auf evtl. Bekanntheitsgrad zurückzuführen sind.
Dies wird in dem Buch perfekt rübergebracht und ich denke, dies gibt es auch zuhauf im realen Leben.

Ich hoffe, euch hat mein kleiner Beitrag gefallen. Morgen könnt ihr bei Luna einige Zitate aus dem Buch entdecken. Schaut morgen einfach mal bei ihr vorbei.

Auch bei dieser Blogtour könnt ihr etwas gewinnen. Dazu müsst ihr mir eine Frage beantworten:

Wie weit würdet ihr gehen, wenn ihr euch in euren Frauenarzt verliebt habt? Würdet ihr zu solchen drastischen Maßnahmen wie Straßsteine im Intimbereich oder laminierten Zetteln im Inneren greifen?

Teilnahmebedingungen:
– Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet und eine Versandadresse in D haben.
– Das Gewinnspiel beginnt heute am 25.06.2018 um 18:00 Uhr und endet am 01.07.2018 um 23:59 Uhr. Die Auslosung erfolgt am Montag. Die Gewinner werden nach der Auslosung namentlich direkt unter dem Beitrag bekannt gegeben.
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn wird nicht bar ausgezahlt. Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook. Facebook steht nicht als Ansprechpartner für das Gewinnspiel zur Verfügung.
– Mit der Teilnahme wird den Teilnahmebedingungen zugestimmt.

Hier ist der Tourplan noch mal für euch.

Tag 1: Grey’s Anatomy war gestern. Hallo „The Doctor is in!“ (Buchvorstellung und Eingehen auf die Dokumentation) Alex
Tag 2: Dr. Will Cummings: Dr. Obszön oder Dr. Charming (Charaktervorstellung) Oxana
Tag 3: Melody Marco: Wirkliche Liebe oder der Reiz der Berühmtheit? hier bei mir
Tag 4: Der Arzt verschreibt eine Dosis „gute Laune“ (5-8 ansprechende Zitate aus dem Buch) Luna
Tag 5: Warum sollte sich jeder einen Termin bei Dr. Charming machen? (3-5 Leserstimmen weshalb das Buch gelesen werden soll) Corinna

Nun drücke ich euch die Daumen für das Gewinnspiel.

7 Replies to “Blogtour: “The doctor is in! Dr.Charming” von Max Monroe”

  1. Pingback: Blogtour: „The Doctor Is In!: Dr. Charming“ von Max Monroe (Tag 2) – Endlose Seiten

  2. Pingback: Ankündigung: Blogtour zu „The Doctor Is In!: Dr. Charming“ von Max Monroe – Endlose Seiten

  3. Hallo und guten Tag,

    hm, in meinem Frauenarzt verlieben….nee und nochmal nee . Ich war in meiner Schwangerschaft bei einem Mann und so meine intimsten Stellen zu zeigen….ist jetzt schon nicht so toll….aber erst in der Schwangerschaft..nee das würde mir nie einfallen…

    LG..Karin…

  4. Pingback: Blogtour "The Doctor Is In!: Dr. Charming" von Max Monroe - The Lounge

  5. Hallo
    Also ich würde mich nicht verlieben. Mir ist die Behandlung sowieso schon unangenehm da könnte ich gar keine Gefühle entwickeln.
    LG Sabrina

  6. Huhu,
    nein…nein und nochmal nein 😀 weder verlieben noch sonstige drastische Maßnahmen ergreifen 😀

    LG
    Olga

  7. Guten Morgen,
    das würde mir gar nicht passieren, da ich mir immer Frauenärztinnen suche 😉 aber selbst wenn es ein Mann wäre, finde ich, dass zwischen Patient und Arzt professionelle Distanz zu herrschen hat. Von daher würde ich mir selbstverständlich meine Schwärmerei aus dem Kopf schlagen oder den Arzt wechseln.
    LG
    Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*