Nörgler, Besserwisser, Querulanten-Körpersprache

© AuthorsAssistant

Vor kurzem erhielt ich über Netzwerk Agentur Bookmark die beiden Bücher “Komm doch mal runter” und “Nörgler, Besserwisser und Querulanten” von der Autorin Evelyn Summhammer.
Ich bin aufmerksam auf die Bücher geworden, weil die Klappentexte sehr gut zu meinem Beruf passen. Wie ihr in einem der letzten Beiträge hier auf dem Blog lesen durftet, bin ich Polizeibeamtin in Hessen. Und wie man sich sicher vorstellen kann, haben wir bei der Polizei auch mit Nörglern, Besserwisser und Querulanten zu tun.

Daher befasse ich mich ein wenig mit diesem Buch und stelle euch mal den Klappentext vor.

Quelle: www.amazon.de

„So kann man das doch nicht machen!“, „Wie siehst du denn aus?“ oder einfach immer
„Nein!“ – Wer kennt sie nicht, jene Menschen, die stets alles besser wissen, dauernd nörgeln oder prinzipiell dagegen sind und den anderen so das Leben vergällen.

Die Autorin identifiziert und beschreibt verschiedene Menschentypen und zeigt anhand von Beispielen ihre typischen Verhaltensweisen auf. Denn erst, wenn wir erkennen, welche Absichten einem Verhalten zugrunde liegen, können wir gezielt damit umgehen und reagieren.

Die Leser erhalten konkrete Lösungsvorschläge und Tipps, wie sie unterschiedliche
Typen richtig steuern und Situationen entschärfen können, ohne sich auf einen Konflikt
einzulassen.
Erfahren Sie, wie Menschen ticken und welche Auswirkungen das auf Sie hat! Erkennen Sie, wie Sie mit gelungenem Selbstmanagement und zielsicherer Gesprächsführung mit den unterschiedlichsten Situationen gelassener umgehen und ihr Miteinander verbessern.

Körpersprache? Richtig deuten und einsetzen

In diesem Buch geht es unter anderem um Körpersprache richtig deuten und auch einsetzen. Das ist gerade in meinem Beruf sehr wichtig. Auf beiden Seiten, also der Polizei selber, aber auch dem polizeilichen Gegenüber.

Zur Körpersprache gehört es, wie man auftritt. Die ganze Erscheinung wie aufrechter Gang, gerade Kopfhaltung (gesamte Körperspannung) und auch der Augenkontakt gehört dazu. Man sagt nicht umsonst: “Der Mann/die Frau war ja respekteinflössend!” Dies sollte bei einer Polizeibeamtin oder einem Polizeibeamten schon in der Ausbildung gelernt werden. Klar gehört auch ein wenig Selbstbewusstsein von vornherein dazu.

Aber auch bei dem polizeilichen Gegenüber kann man aus der Körpersprache viel ablesen. Man sieht sehr schnell, ob derjenige aggressiv ist und man mit Gegenwehr rechnen muss. Da ist die Körpersprache auch sehr offensichtlich. Dazu gehört auch eine extreme Körperspannung mit geballten Fäusten, rotem Kopf und auch der Ton der Stimme kann sehr scharf sein. Durch diese Art der Körpersprache weiß man sehr schnell, dass man jetzt ein wenig vorsichtiger sein sollte.

Natürlich gibt es Körpersprache auch im positiven Sinne. Das Kleiner-machen gegenüber Kindern, um ihnen die Angst zu nehmen. Das Hand reichen als nette Geste.
Das Umarmen gehört auch dazu, obwohl man dies nur Leuten zugesteht, die man mag, da man bei solch einer Umarmung den persönlichen Bereich eines jeden betritt.

Wie ihr merkt, kann man die Körpersprache in jedem Bereich des Lebens anwenden. Es erleichtert oft, wenn man sich mit seinem Gegenüber beschäftigt. Aber da die Menschen immer oberflächlicher werden, geht das Lesen der Körpersprache bzw, das Einschätzen von anderen Menschen und der eigenen Reaktion damit verbunden, unter. Was ich persönlich sehr schade finde.

Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der sich für andere Menschen interessiert oder auch mit anderen Menschen arbeitet.

Zusammen mit der Netzwerk Agentur haben sich einige Blogger mit verschiedenen Themen rund um die beiden Ratgeber von Evelyn Summerhammer beschäftigt.

Hier findet ihr die Links zu den einzelnen Beiträgen im Agenturfahrplan.

#chillmal #evelynsummhammer #netzwerkagenturbookmark

One Reply to “Nörgler, Besserwisser, Querulanten-Körpersprache”

  1. Pingback: Komm doch mal runter! von Evelyn Summhammer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*