Rezension: “Epiphany – Dir zu gehören” von Sara Herz

“Epihany – Dir zu gehören”
Sara Herz

Genre: Liebesroman
Empf. VK-Preis:  eBook € 3,99 [D] inkl. MwSt
[Quelle: www.amazon.de]

Seit Jahren ist Emily in Liam verliebt. Niemals hätte sie geglaubt, dass sie sich eines Tages auf ein paar heiße Stunden mit ihm und ihrem gemeinsamen Freund Noah einlassen würde, aber wenn sie Liam nur so haben kann, dann will sie jeden Moment davon genießen.
Doch Liam hat ein dunkles Geheimnis. Keinesfalls will er, dass seine Familie oder seine Freunde davon erfahren. Und wie hält man andere aus dem eigenen Leben heraus? Genau, indem man sich verhält wie der größte Mistkerl aller Zeiten.
Emily ist die Einzige, die ihn zu durchschauen droht …

Sara Herz (geb. 1986) wohnt mit ihrem Partner sowie ihren zwei Katzen Mika und Mila im schönen Saarland. Sie selbst bezeichnet sich als büchersüchtig und ist stolz, endlich ihrer Leidenschaft des Schreibens nachgehen zu können.

»Lesen und Schreiben sind meine eigenen Blockbuster im Kopf.«

Ihr findet Sara hier:
♥ Facebook: www.facebook.com/saherzra
♥ Instagram: www.instagram.com/autorin_saraherz
♥ Newsletter des Verlags Hippomonte Publishing e.K.: www.hippomonte-publishing.de/newsletter

(Quelle:www.amazon.de)

Der Schreibstil der mir bisher unbekannten Autorin hat mich vollends eingenommen. Sie hat einen lockeren und leichten Schreibstil, der es mir sehr einfach machte, der Geschichte zu folgen. Auch wenn es der 4.Teil war, konnte ich das Buch sehr gut lesen ohne Vorkenntnisse zu haben.
Die Charakter waren super gezeichnet und ich konnte mir jeden einzelnen richtig gut vorstellen. Und schimpfen hätte ich können…aber sowas von 😉
Die Geschichte an sich hat mich vollends eingenommen. Ich habe mit gelitten, geweint, geseufzt und geschimpft.
Das Cover ist schlicht gehalten, aber es gefällt mir richtig gut.

Sehr turbulentes Buch…..aber einfach genial.
Das Buch hat mir wahnsinnig gut gefallen und bekommt von mir eine absolute Leseempfehlung mit vollen 5 Schnecken.


5 von 5 Schnecken

Eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*