Rezension: “The Assistant” von Ella Green

“The Assistant”
Ella Green

Genre: Liebesroman
Empf. VK-Preis:  eBook € 3,99 [D] inkl. MwSt
[Quelle: www.amazon.de]

Darren Hingston, Ex-U.S. Marine sowie Personal Assistant bei Davis Club Inc., und Heather Black, Personal Assistant der Moore Wine & Champagne Inc., sind gute Freunde.
Doch eines abends verändert sich alles.
Aus einem Tanz wird mehr und die beiden verlieben sich ineinander.
Daneben wird Darren von der Vergangenheit seines Vaters eingeholt und lässt sich auf einen Deal ein, an den er sich am nächsten Morgen partout nicht mehr erinnern kann.

Was ist in jener entscheidenden Nacht passiert?

Um Heather zu schützen, erzählt er ihr nichts von seinen Schwierigkeiten, was sich schnell als Fehler herausstellt.
Kurz darauf kommt es zur Katastrophe und die Beziehung zwischen Heather und Darren wird auf eine harte Probe gestellt.

Kann eine Liebe all das überstehen?
Wenn du mit dem Rücken zur Wand stehst, musst du dich entscheiden:
Kampf oder Flucht.
Glück oder Unglück.
Liebe oder Einsamkeit.
Alles oder nichts.

Dies ist ein abgeschlossener Roman.

Ella Green wurde 1983 in Oberbayern geboren wo sie auch heute noch zusammen mit ihrem Hund Rusty lebt. Seit 2014 hat sie sich den Genren Romance und Drama verschrieben. Das Schreiben ist für sie nicht nur eine Berufung, sondern das abtauchen in eine andere Welt. Wenn sie nicht an einer neuen Geschichte arbeitet, geht sie gerne in die Berge oder backt Cupcakes.

Besuchen Sie Ella Green auf:
Facebook: https://www.facebook.com/pages/Ella-Green-Autorin/738974706175412
Webseite: www.ella-green.com
Instagram: Ella_Green_Author
Twitter: @EllaGreenAuthor

(Quelle:www.amazon.de)

Zum Inhalt schreibe ich nichts, lest einfach den Klappentext durch. Der Schreibstil der Autorin ist wunderbar locker und leicht. Man fing an zu lesen und war ruck zuck in der Geschichte drin. Die Charakter waren sehr schön beschrieben, sodass man sich jeden einzelne Person vorstellen konnte. Die Protagonistin Heather hätte ich rüttel und schütteln können….So nen Sturkopf 🙂
Warum? Lest selber, ihr werdet es nicht bereuen 🙂

Die Geschichte ist sehr spannend und emotionsgeladen. Zwar habe ich mich gefragt, wie man sich binnen einer Woche neu verlieben kann, aber das war auch das Einzige, worüber ich gestolpert bin. Das Cover ist schlicht und edel, gefällt mir sehr gut.

Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung mit vollen 5 Schnecken.
Ich hatte wunderschöne Lesesstunden


5 von 5 Schnecken

Eure

2 Replies to “Rezension: “The Assistant” von Ella Green”

  1. Hallo liebe Steffy,
    das Buch steht bei mir leider noch auf der WuLi . Der Klappentext gefällt mir nämlich auch sehr gut . Danke für deine Rezi.

    Liebe Grüße Francoise

  2. Huhu Steffy
    Das hört sich mal wieder nach etwas an was ich doch auch lesen sollte, könnte, müsste 😂 man wird’s sehen.
    Lg Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*