Rezension “Melody & Scott – L.A. Love Story: Roman (Pink Sisters 1)” von Sarah Glicker

Am 04.09.2017 beim Forever Verlag erschienen
ASIN: B0753G3S9W
Genre: Liebesroman
Sprache: Deutsch
Gelesen als eBook
Empf. VK-Preis: € 3,99 [D] inkl. MwSt als kindle Edition
(Quelle:www.amazon.de)

Melody ist die jüngste von drei Schwestern und muss sich als Nesthäkchen der Familie immer wieder beweisen. Ihr neuer Job in einer großen Anwaltskanzlei bietet die perfekte Möglichkeit dazu. Doch bereits an ihrem ersten Tag läuft sie auf dem Flur in Scott hinein. Scott, der Sohn ihres Chefs, ist ein echtes Ekelpaket und macht ihr fortan in der Firma das Leben zur Hölle. Am Ende ihrer ersten Woche bietet sich Melody trotzdem die Chance ihres Lebens. Sie darf auf Geschäftsreise gehen und soll einen wichtigen Kunden an Land ziehen. Begleitet wird sie dabei allerdings von keinem Geringeren als Scott höchstpersönlich. Melody ist alles andere als begeistert von dieser Aussicht. Und bereits bei ihrer Ankunft im Hotel erwartet sie das nächste Problem: Es wurde nur ein Zimmer gebucht, das sie sich mit Scott teilen muss …
Sarah Glicker lebt zusammen mit ihrer Familie im schönen Münsterland. Für die gelernte Rechtsanwaltsfachangestellte gehören Bücher von Kindesbeinen zum Leben. 
Bereits in der Grundschule hat sie Geschichten geschrieben. Als Frau eines Bad Boys und Kampfsportlers liebt sie es solche Geschichten zu schreiben.
Mehr von ihr gibt es auf ihrer Facebookseite: https://www.facebook.com/sarahglickerautorin
Mir hat die Geschichte um Melody und Scott richtig prima gefallen. Die Autorin hat einen leichten,lockeren und flüssigen Schreibstil und man schnell in der Geschichte drin. Die Geschichte wird aus Sicht von Melody geschrieben. Ich bevorzuge die Bücher aus der Sicht beider Protagonisten, aber ich war hier auch damit zufrieden, dass es nur aus der Sicht von Melody geschrieben wurde. Ich habe das Buch ruck zuck durchgelesen und konnte mich sehr gut darauf einlassen.
Das Cover gefällt mir auch richtig gut und macht neugierig auf den männlichen Part, hier Scott.
Für mich ist das Buch ein klasse Auftakt einer neuen Reihe der Autorin.
Von mir bekommt das Buch verdiente 5 Schnecken und eine absolute Leseempfehlung. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*