Rezension : “Soulcatcher” von Lena Knodt

“Soulcatcher”
Lena Knodt

Genre: Fantasy
Empf. VK-Preis:  eBook € 3,99 [D] inkl. MwSt
[Quelle: www.amazon.de]

Ein Jäger mit vernarbtem Herzen.
Eine Kriegerin voll Mut und Vertrauen.
Ein Mädchen, das in die Zukunft sieht.
Wolf, Fuchs und Adler.
Begib dich auf eine rasante und dämonische Verfolgungsjagd durch das Herz von London!

Ein schrecklicher Autounfall bringt das Leben von Maisie völlig durcheinander. Die Schwester ihres Freundes Luke schwebt in Lebensgefahr – und er ist schuld. Doch plötzlich steht das Mädchen wieder vollkommen unverletzt vor der Tür und alles ist wie vorher. Bis auf Luke selbst. Bald erfährt Maisie, dass ihr Freund einen verhängnisvollen Handel eingegangen ist, um das Leben seiner Schwester zu retten. Und als wäre das nicht genug, verhält sich ihr neuer Mitschüler Nicolo sehr geheimnisvoll, bietet Maisie jedoch seine Hilfe an. Bald findet sie heraus: Luke hat seine Seele an den König der Dämonen verkauft.

An Mosel und Rhein in einem Dorf namens Ochtendung und zwischen zahlreichen Schlössern und Burgen aufgewachsen entwickelte Lena Knodt schon als Kind eine Vorliebe für das Mittelalter, Sagen und Märchen. Drachen, Elfen und Zwerge faszinierten sie schon immer, deshalb war es nur eine Frage der Zeit, dass sich die Figuren in ihren Kopf selbstständig machten. Aus ihrer Liebe zum Geschichtenerzählen entwickelte sich irgendwann der Wunsch, diese auch aufzuschreiben. Zurzeit studiert sie an der Universität Mainz Mathematik und Deutsch und schreibt an weiteren phantastischen Projekten.
(Quelle:www.amazon.de)

Der Schreibstil ist jugendlich, locker und flüssig. Der Anfang hat mich echt mitgenommen und neugierig auf die Geschichte gemacht. Leider wurde dies im mittleren Drittel ein wenig zunichte gemacht. Es war ein wenig zäh geschrieben und ich habe mich ertappt, wie ich mit meinen Gedanken weg vom Buch driftete. Gott sei Dank kam im letzten Drittel wieder richtig Fahrt auf und es wurde wieder spannend bis zum Schluss. Die Charakter selber wurden sehr gut beschrieben, sodass ich mir jeden richtig gut vorstellen konnte. Das Cover ist toll, dadurch bin ich sehr neugierig auf die Geschichte geworden.

Von mir gibt es aufgrund des Mittelteiles einen Stern Abzug, aber trotzdem gute 4 Sterne und eine Leseempfehlung.
Es hat mir Spaß gemacht, das Buch zu lesen.


4 von 5 Schnecken

Eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*