Rezension: “Unheilvolle Sehnsucht” von Alica H. White

Unheilvolle Sehnsucht
Alica H. White

Am 05.03.2018 beim BookRix  erschienen
ASIN: B07B8NJBRR
Genre:Erotik, Liebesroman
Sprache: Deutsch
Gelesen als ebook
Empf. VK-Preis: € 0,99 [D] inkl. MwSt
[Quelle: amazon.de]
Zu beziehen auf folgenden Portalen: AmazonWeltbild und Thalia

 Niemand ahnt etwas von Manuelas Doppelleben als Sub.
Ihre Schwäche für dominante Bad Boys hat sie immer wieder in Schwierigkeiten gebracht, so beschließt sie eines Tages, ein neues Leben zu beginnen.
Nie wieder will sie sich demütigen lassen. Doch sie muss feststellen, dass sie sich in einem skrupellosen Umfeld befindet, aus dem man nicht ohne Weiteres aussteigen kann.

Zu allem Überfluss stellt auch noch ein neuer Nachbar ihr Gefühlsleben auf den Kopf.
Er versteht sich zwar gut mit ihrer Tochter, aber kann man ihm wirklich vertrauen?

Packender Mafia-Erotikthriller, ab 18 Jahren.

Achtung: Bei diesem Buch handelt es sich nicht um eine typische “Dark Romance”, ebenso wie es auch kein typischer Mafia- oder BDSM-Roman ist. Außerdem möchte ich vor harten Szenen warnen, über Erniedrigung und nicht einvernehmlichen Sex bis hin zur Vergewaltigung, die leider für die Wirkung nötig sind. Sollte euch jemals auch nur andeutungsweise so etwas passieren, sucht euch bitte früher Hilfe als die Protagonistin in der Geschichte. Ich weiß nicht, ob ich selbst mein eigenes Buch lesen könnte, ohne zu wissen, dass es gut ausgeht, deshalb sei hier allen versichert: Es geht gut aus!

  

Alles, nur nicht brav …
…sollten meine Bücher sein, als ich mich entschloss es mit dem Schreiben zu versuchen. 
Das ich den Leser dabei gut unterhalte, steht für mich an erster Stelle. 
Meine Geschichten sind sehr gefühlvoll, manchmal dramatisch, manchmal witzig, oder auch frech.
Das Ganze gewürzt mit einer guten Portion Erotik, einer Prise Tiefgang und einem Happy End.

Mich hat die Story sehr berührt. Wie weit man geht, um das Liebste zu schützen. Die Autorin hat einen lockeren Schreibstil und man konnte der Geschichte, die sehr viel Tiefgang inne hatte, sehr gut folgen. Am Anfang hatte ich zwar kleinere Probleme, in die Geschichte rein zu kommen, aber dies war schnell vorbei.
Es ist erschreckend, wie tief man in den Strudel von Abhängigkeit, Erpressung und Drogen geraten kann. Man spürte in diesem Buch extrem die düstere Stimmung. Das hat die Autorin mit ihrer Art zu schreiben sehr gut rüber gebracht.
Ich konnte nicht aufhören zu lesen, denn ich musste wissen, wie es ausgeht. Das ganze Buch war von Spannung geprägt und es passierten viele Dinge, womit ich nicht gerechnet hatte.
Am Ende des Buches hatte ich keine Fragen mehr und es wurde alles aufgeklärt.
Die Beschreibung der Charaktere war prima und ich konnte mir ein Bild von den einzelnen machen.
Das Cover finde ich sehr gelungen. Es zeigt beide Seiten, die Ela erlebt.
Die Autorin hat sehr gut recherchiert und hat auch das Recherchierte dem Leser sehr gut rüber gebracht.

Ich fand das Buch sehr fesselnd beschrieben und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen.

 Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung mit voller Schneckenzahl.

5 von 5 Schnecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*